Firma

 

Produkte

 

Service

 

Messen

 

E-Mail

Positioniersystem COLIBRI

Kompaktgeräte

Die Kompaktgeräte bestehen aus einem Motor und einer integrierten Elektronikeinheit, die eine frei programmierbare Positioniersteuerung mit Programmspeicher, Leistungsendstufe, digitale I/O’s sowie verschiedene Feldbusschnittstellen enthält.

Die Steuerung ist komplett vergossen und hat dadurch:

· Schutzart IP67,

· optimalen Temperaturhaushalt

· Schutz gegen Vibrationen.

logo_big

kompakt%20alle.jpg

Den Colibri-Antrieb gibt es in verschiedenen Leistungsklassen:
NEMA 34, NEMA 23 und NEMA 17.
Er ist mit allen Betriebsarten eines ausgewachsenen Positioniersystems ausgestattet: Automatik, Einrichten, Referenzfahrt, Parameter- und Programmeingabe.
Durch seine Vielseitigkeit mit Schnittstellen wie Profibus, CAN Bus und RS485 ist er an nahezu jedes Steuersystem adaptierbar.
Die hohe Schutzart bis IP67 und den Betrieb ohne Fremdbelüftung bis 50°C Umgebungstemperatur macht den Colibri-Antrieb auch für robuste Einsätze tauglich.

 

 

MiniPAC

 

MiniPAC04

Die Geräte der MiniPAC-Serie sind kleine, kompakte Komplettsteuerungen für Schrittmotore, die im Schaltschrank oder direkt an der Maschine montiert werden können. Sie enthalten eine frei programmierbare Positioniersteuerung mit Programmspeicher, Leistungsendstufe, digitalen IO’s und diversen Feldbus-Schnittstellen. Mit der modifizierbaren Software ist eine optimale Anpassung an die unterschiedlichsten Einsatzfälle möglich. Die MiniPAC gibt es für Motoren von 0,1 Nm bis ca. 10 Nm. 

 

Kleine komplette Schrittmotorsteuerung zur komfortablen Steuerung einer Achse, mit Schnittstellen für die gängigen Bus-Systeme. Geeignet für Motorspannungen bis 60V und Drehmomente bis 10Nm.

 

 

 

 

 

 

 

BigPAC

 

bigpac

Die Geräte BigPAC-Serie sind Komplettsteuerungen für vier Schrittmotore, die im Schaltschrank oder direkt an der Maschine montiert werden können. Sie enthalten eine frei programmierbare Positioniersteuerung mit Programmspeicher, Leistungsendstufe, digitalen IO’s und diversen Feldbus-Schnittstellen. Mit der modifizierbaren Software ist eine optimale Anpassung an die unterschiedlichsten Einsatzfälle möglich. Die BigPAC gibt es für Motoren von 0,1 Nm bis ca. 10 Nm.

 

Zur komfortablen Steuerung von 4 Achsen; vier getrennte und voneinander unabhängige Schrittmotorsteuerungen integriert in einem Gehäuse. Geeignet für Motorspannungen bis 60V und Drehmomente bis 10Nm.

Durch die Zusammenfassung von 4 Steuerungen in einem Gehäuse reduziert sich der Verkabelungsaufwand beträchtlich, da für die Stromversorgung und den Busanschluss je nur ein Kabel und Stecker benötigt wird.

 

 

 

 

 

BAC100

BAC200_C1.jpg

BAC100 – 1 Achs-Basissteuerung bis 10 A

 

Kleine kompakte Schrittmotorsteuerung für Digital I/O bzw. Takt-/Richtungssignale als preiswerte problemlose Lösung für eine Achse.

Ansteuerung

  

RS485, Digital I/O, Takt-/Richtungssignal (RS422 oder 24 V)

ansteuerbare Achsen

 

eine

Steuerspannung 

  

+24 V bis +36V DC

Motorspannung

  

+24 V bis +60 V DC

max. Phasenstrom

  

einstellbar bis 10 A

max. Drehmoment

  

bis 10 Nm

Temperaturbereich

  

0° C bis +50° C

Stromabsenkung

  

einstellbar

Eingänge

  

6 x 10 mA (+24 V bis +36 V DC)

Ausgänge

  

2 x 10 mA (+24 V DC)

Schrittauflösung

  

1/8, 1/4, 1/2, 1/1

 

 

FlatPAC

FlatPAC

Die Geräte der FlatPAC-Serie sind kleine, kompakte Komplettsteuerungen für Schritt-motore, die im Schaltschrank oder direkt an der Maschine montiert werden können. Sie enthalten eine frei programmierbare Positioniersteuerung mit Programmspeicher, Leistungsendstufe, digitalen IO’s und diversen Feldbus-Schnittstellen. Mit der modifizierbaren Software ist eine optimale Anpassung an die unterschiedlichsten Einsatzfälle möglich.

Kleine komplette Schrittmotorsteuerung zur komfortablen Steuerung einer Achse für Motorspannungen bis 36V und Drehmomente bis 2Nm.

 

 

 Zubehör für das Positioniersystem COLIBRI

ZUB.jpg

Getriebe

1 - 3 stufige Getriebe

Anschlusskabel

schleppkettentaugliche Kabel,
konfektioniert bis zu 20m Länge 
Netzgeräte

3-phasige Netzgeräte mit Transformator

Schnittstellenkonverter

in verschiedenen Ausführungen jeweils incl. der erforderlichen Colibri-Windows-Software

Hand-Bediengeräte 

mit "teach-in"-Funktion incl. Kabel

 

 

CCS 100

CCS100

Die Kabelanschlusseinheit CCS 100  für Hutschienenmontage vereinfacht den Anschluss aller Module aus dem COLIBRI-Positioniersystem. Eingebaute EMV-Filter für die Anschlussleitungen gewährleisten eine erhöhte Störsicherheit 

gemäß den EMV-Vorschriften. Zwischen den Anschlussklemmen befinden sich LED, die den Status der Ein- und Ausgänge der angeschlossenen Module anzeigen und damit die Inbetriebnahme erleichtern.

 

 

CRC300

crc300_schalt

Die CRC300 ist ein Bedien-Terminal zur Programmierung und Parametrierung von Colibri-Steuerungen mit ASCII-Bus Schnittstelle.

Die CRC300 ist als Handbediengerät oder für den Schaltschrankeinbau erhältlich.

 

 

LINEAREINHEITEN

 

 

B3407P.jpg

COLIBRI-L SE – für hohe Genauigkeit

Elektrische Spindelachse für Vorschubkräfte

bis 700 mm und Längen bis 1000 mm.

Genauigkeit ≤ 0,1 mm

Reproduzierbarkeit bis zu 0,02 mm

 

COLIBRI-L ZE – für hohe Geschwindigkeit

Elektrische Zahnriemenachse für Vorschubkräfte bis 1400 N und Längen bis 5000mm

 

Hohe Laufruhe und das gleichförmige Fahrverhalten zeichnen unsere Linearachsen aus. Der Innenraum ist durch das bewährte Band-Abdecksystem perfekt geschützt; die stabilen Aluminium-Profile bieten vielseitige Befestigungsmöglichkeiten und eine einfache Montage.
Für die Bewegung großer Massen steht ein Kugelumlauf-Führungssystem zur Verfügung.

 

 

KURZHUBEINHEITEN

 

K_HUB.jpg

Colibri-L KE

Elektronische Kurzhubeinheit
für Lasten bis 400N

 

Die elektronische Kurzhubeinheit ist für einen Hub bis 30 mm und Lasten bis zu 400N ausgelegt. Durch die kompakten Einbaumaße ist sie auch bei beengten Platzverhältnissen perfekt einsetzbar.

 

 

 

 

 

 

 

 

Homepage

HUBEINHEITEN

 

 

 

HUB.jpg

 

Colibri-L LE

Elektronische Spindel-Hubeinheit ohne Führung,
für Lasten bis 1000 N

 

Colibri-L FE

Elektronische Spindel-Hubeinheit mit Führung
für Lasten bis 300N

 

Die Hubeinheiten zeichnen sich durch eine hohe Flexibilität und einen stabilen, belastbaren Aufbau aus. Mit einem Hub von bis zu 500 mm, maximalen Lasten von bis zu 1000 N und vielfältigen Möglichkeiten der Ansteuerung stellen sie eine hervorragende Alternative zu Pneumatik-Achsen dar.